Übung: Explosion auf Baustelle

Am 15.10.2021 wurde eine Einsatzübung auf einer Baustelle durchgeführt. Erste Alarmierung lautete: “Brandverdacht bei Baustelle”, nach der Ausrückemeldung des ersten Fahrzeug wurde durch durch die Alarmzentrale gemeldet dass mehrer Anrufe eingegeangen sind, dass es wohl eine Explosion gegeben hat. Durch diese Information wurde das Alarmsrichwort auf “B3” erhöht.

Beim Eintreffen konnte festgestellt werden dass es sich um eine Brand in einer Werkstat handelt. Das Tanklöschfahrzeug wurde damit beauftragt den davorliegenden Rohbau unter Atemschutz nach Personen abzusuchen. Durch den Atemschutztrupp konnten zwei Personen gerettet werden und zwei Gasflaschen geborgen werden.
Das Kleinlöschfahrzeug bekam die Aufgabe eine Einsatzleitung zu errichten und eine Person vom Obergeschoss mittels Leiter zu Retten.

Wir bedanken uns dafür dass wir den Rohbau zu Übungszwecken verwenden durften.

Video zur Einsatzübung: